Blumen aus stoff machen

Um eine Blume so nahe wie möglich an eine echte zu machen, muss sie richtig erkannt werden, um ihre Struktur zu verstehen. In eigenigen Büchern wird sogar empfohlen, eine lebende blume in Stücke zu zerlegen, die Details zü trocknen und Muster mit ihnen zu machen. Es klingt unhöflich, ich denke, es ist durchaus möglich, darauf zu verzichten. Darüber hinaus ist die Farbe der Blume und ihr Bild sehr wichtig - viele der Blumen sind sehr ähnlich in der Struktur, aber gleichzeitig werden wir immer unterscheiden Aster von Chrysanthemen oder eine goldene Kugel.

Die meisten Zierpflanzen bestehen aus einem Stiel mit oder ohne Blätter, der vom Blütenkopf selbst gekrönt ist. Die blüte besteht aus Blütenblättern, die eine Krone bilden, sowie Staubblätter und Stempel (Eierstöcke). Der Kopf einer blume hat in der der der Regel einer Taste an der Spitze des Stiels, die den Aufbau einer künstlichen Blume erleichtert. Aberin solchene Blumen wie Tulpe, Lilie, Mohn, der Rand hat Beenrexter, unknowing, Stay befestigt, dann ist es notwendig, es von innen zu montieren.

Stoffblumen - die besten Bücher zum Thema

Am besten, wenn Sie beginnen, Blues aus Stoff zu machen, kaufen Sie mindestens ein oder zwei Bücher zu diesem Thema. Heute gibt es wunderbare Editionen, sehr zu empfehlen! Gefunden in der Abteilung Dekorative Kunst und Kunsthandwerk in Ozone.

Einige der Bücher sind:

Bei Fröschen (Pfingstrosen, Rosen) sind die Blütenblätter im Blütenstand unterschiedlich gefärbt: in der Mitte sind sie heller und an den Rändern dunkler. Damit der Farbübergang natürlich ist, wird zuerst die dunkelste Farbe gezüchtet. Einige der Blütenblätter werden darin eingetaucht und für eine kurze Zeit belassen, bis sie genug Farbe absorbieren. Dann wird die Farblösung mit Wasser oder Alkohol im Verhältnis 3: 1 verdünnt und ein Teil der Blütenblätter wird darin getaucht. Und so viermal, bis die farbe fast weiß wird.

Die meisten Blütenblätter (Rosen, Tulpen, Malven, Anemonen) an der Basis haben einen hellen Fleck, der oft grünlich-gelb gefärbt ist. Beim Malen auf einer Serviette wird die Basse der Blume mit einem Finger bedeckt und getönt, nachdem die Hauptfarbe getrocknet ist.

Bei einer flachen Untertasse werden die Blütenblätter so ausgelegt, dass die Spitzen auf der Kante liegen.

Wenn Sie eine kleine Anzahl von Blütenblättern malen möchten, werden sie in die Farbe getaucht, wobei die Spitze mit einer Pinzette gehalten wird.

Nach dem Lackieren einer Seite wird das Teil auf eine trockene Serviette gelegt und die andere Seite gestrichen. Das auf allen Seiten bemalte Teil wirh vorsichtig mit einer Pinzette auf eine andere trockene Serviette gettitt und vollständig trocknen gelassen.

In der Regel sind die Kronblätter vom Rand bis zur Mitte gefärbt, aber es gibt Ausnahmen. So sind die Kronblätter von Iris und Orchideen von Mitte zu Rand gefärbt (das Zentrum der Blütenblätter ist heller als die Mitte und die Ränder).

In der Mitte der nassen Blütenblätter von Tee Rosen müssen einen Tropfen Farbe von einem intensiveren Ton-eine Art von Rouge. Es ist möglich, und umgekehrt, Alkohol in die Mitte auit bereits gemaltes Blütenblatt fallen zu lassen, mit Wasser verdünnt, und dadurch Blütenblatte aufzuhellen.

Viele Blüten auf den Blütenblättern präsentieren sich in einer etwas dunkleren Farbe. Es wird mit einer dünnen Bürste, Filzstift (wenn es in Farbe passt), die Kante des Blütenblattes färben aufgetragen.

Venen in Iris, Streifen aus der Mitte von Stiefmütterchen und Kapuzinerkresse, Flecken in Tigerlilien, die Zentralvenen einer Orchidee mit einem dünnen Pinsel nur auf vollständig getrockneten Blütenblättern zeichnen, yard

In einigen Pflanzen ist die Farbe der äußeren und inneren Seite des Blütenblattes unterschiedlich. So ist bei Lilien, Gerbera und farbigen Margeriten der innere Teil intensiver gefärbt. Es ist auf dem getrockneten Material trocken gestrichen. Um dies zu tun, ein wenig Farbstoff auf ein Blütenblatt mit einem Wattestäbchen und reiben Sie es sanft in den Stoff. Bleibt einfach weggeblasen. Die Innenseite eines Blütenblattes ist mit weißer Farbe bemalt (hellgrün, hellgelb, etc.).

Wenn die Blütenkronen klein sind (Gänseblümchen, Vergissmeinnicht), ist es besser, zürst den Stoff zü färben und dann die Kronblätter oder ganze Blütenkrone daraus zu schneiden.

Wenn Sie einen Fehler mit der Farbe machen, Tauchen Sie das Tuch in eine heiße Lösung von Natriumhydrogensulfat (5 g pro Liter kochendes Wasser), dann gründlich spülen. Der Stoff muss erneut gefärbt werden.

Blätter und Stiele.

Damit die Blätter realistisch aussehen, male sie nicht mit reiner grüner Farbe - in diesem Fall erhalten sie in der der Ein unnatürliche Farbe. Grün erhält man durch Zugabe von gelber, rosa, brauner, manchmal blauer Farbe.Wenn Sie nur grüne Farbe (oder Stoff) haben, dann müssen Blatt aussehen lebendig.

Stiele verschmutzt, wenn sie bereits mit Papier oder Tuch festgezogen (geklebt) sind. Es ist jedoch besser, die Stiele sofort mit farbigem Material zu verkleben und dann mit einer trockenen Bürste die gewünschte Farbe aufzutragen. Stiele werden lebendiger aussehen, wenn sie auf der einen Seite in einer dunkleren grünen Farbe gemalt werden oder einen braunen Farbton verursachen

Gelatine und stärke

Um die Stoffteile in Form zu halten, brauchen sie Stärke. Nur trockenes, gefärbtes und gebügeltes Gewebe wird mit einer Lösung von Gelatine oder Stärke behandelt.

Natur- und Kunstseide, Kattun, Satin, Satinstärke mit essbarer Gelatine, einige Baumwollstoffe und Samt - Gelatine oder Kartoffelstärke.

Auf der rechten Seite sind die Blumen für die Herstellung von Blumen

Kugeln und andere notwendige Werkzeuge, die du kaufen kannst:

Gelatine wird wie folgt hergestellt: 3 Teelöffel Gelatine werden mit kaltem Wasser (200 ml) gegossen und für mindestens 1 Stunde infundiert. Dann wird die resinee lösung in eine Dose gegossen, in ein Wasserbad (in eine große Schüssel mit Wasser) gegeben und unter ständigem Rühren erhitzt. Wie im Fall von Stärke kann Gelatine nicht gekocht werden.

Sie können Gelatine in einer traditionelleren Weise machen: 3-4 Esslöffel fein gehackte Gelatine (oder 2-3 Blatt eines Blattes) gießen 1,2 Tassen kaltes Wasser und lassen es stehen und quellen für 50 Minuten. Dann werden 1,2 Tassen in die gequollene Gelatine eingegossen, jedoch bereits kochendes Wasser und schnell gerührt. Wenn die Gelatine alt und nicht vollständig verkauft ist, wird sie auf einem Dampfbad erhitzt. Das obige Gelatine-Rezept ist für das Stärken natürlicher Seide bestimmt.

Für dichte Stoffe - Viskose, Kattun - wird eine schwächere Lösung von Gelatine benötigt, und für Nylon, Batist, Crepe de Chine - mehr gesättigt. Je dünner der Stoff ist, desto mehr Gelatine wird benötigt.

Um Pollen zu machen, werden Staubblattenden in 0,5 mm PVA-Kleber eingetaucht und dann in Grieß, weißder getönt eingetaucht. Die Spitzen großer Staubblätter (Lilien) können in Paraffin getaucht werden. Wenn dunkle Staubbeutel benötigt werden, sollten sie in der alten Art by Weise in Siegellack oder mehrere Male eingetaucht werden - in den PVA-Kleber in der gewünschten Farbe lackiert, jedes Mal Trocknen der Schicht, so dass der Tropfun

Für einige kleine Blumen werden farbige, manchmal bunte, zweifarbige Staubblätter benötigt, zum Beispiel weiß mit schwarz. Sie können aus entsprechend gefärbtem Stoff hergestellt sein. Lead angefeuchtet und auf Glas getrocknet sind der stoff wird auf Fäden aufgeklebt (es ist leichter, sie von Papier abzureißen). Dann werden die füden in einem Bündel nach Farbe gesammelt, so dass die weißen Spitzen weiß sind und die schörz schwarz sind (oder umgekehrt) und auf die gewünschte Länge geschnitten werden. So können Sie ein dunkelblaues mit weißen Staubblättern für Kornblumen machen.

Aus gewachstem weißem Papier, Seidenpapier oder farbigem Kohlepapier können Sie Staubgefäße für Mohn oder Lilie herstellen.

Der Blütenstößel ist der vielfältigste: ein rundlicher Fruchtknoten (Mohn), länglich (Tulpe), drei Locken (Glocke).

Erste Experimente

Wenn dein erster Strauß Mohn und Kamille nicht ganz den Originan entsprach: Die Blumen sind schmutzig der Farbe, fleckig, dicke Stiele, schreckliche Blätter - keine Sorge. Reissen Sie die Blätter ab (übrigens, um ein harmonisches Blatt schwieriger als einen Nimbus zu machen), und senken für: scharlachrot, karminrot und purpurrot. Schwarz wird auch sehr exotisch aussehen, besonders wenn Sie tiefschwarze Gouache verwenden, die das Gefühl von schwarzer Samttife vermittelt.

Ein getrockneter Strauß kann mit dünnen Gold-oder Silberstrichen bemalt oder mit diesen Farbstoffen leicht aus der Airbrush ausgeblasen werden. Fehler an den Stielen können durch Flechten der Stiele mit farbigen Seidenfäden, Silber- oder Goldgeflecht, Angelschnur mit angelegten Perlen oder Perlen versteckt werden.

Solch ein reiches Farbbouquet kann umgeben sein von natürlichen Schwarze Blumen werden im Rahmen von Silber- oder Goldährchen gut aussehen. Sie können einen sehr stilvollen, dekorativen Blumenstrauß erhalten. Es ist wichtig, es nicht mit Add-ons zu überladen und so genau wie möglich die Farbe aufzunehmen.

Stoff malbücher

Gefunden zwei interessante Bücher über Textilfarben.

"Stoffblumen: Ideen für Kleidung und Inneneinrichtung"

Das Buch ist sehr gut, die Ausgabe ist ausgezeichnet! Erstaunlich schönes und nützliches Buch!

Diese prächtige Buch ist eine echte Hymne an Stoffblumen, die ein Kleid, einen Anzug oder einen Hut schmücken.Diese eleganten Accessoires machen sogar eine strenge Geschäftskleidung zu einem Geschmacksprobe, und für Abend- und Hochzeitskleider sind solche Blumen die Hauptdekoration. Und sie können sie selbst machen. Dies ist die Geschichte von Nadezhda Chreda. Hier finden Sie nicht nur schöne Fotografien, sondern auch eine einfache Erklärung sowie wertvolle praktische Ratschläge: wie mann den Und die Blumen, die du bekommst, sind echt. Nein, noch besser - denn diese Schönheit wird immer bei dir sein.

Blumen machen erfordert Geduld und Geschicklichkeit. Zunächst stellt sich heraus, "nicht ganz so". Wie beim Kochen. Erst wenn du mit dem Kochen anfängst, verbesserst du die Rezepte nach deinem Geschmack, kreierst - und dann bekommst du leckere Gerichte, die sowohl Heim als auch Gäste gefallen.

Wenn Ihr erster Strauß "Mohnblumen" und "Gänseblümchen" den Origin nicht ganz ähnlich ist: Bluen von schmutziger Farbe, mit Leim befleckt, dicke Stiele, schreckliche Blätter - keine Sorge. Reiße die Blätter ab (um ein harmonisches Blatt noch härter als einen Nimbus zu machen) und setze die Blüten mit den Stielen in einen verdünnten Farbstoff von intensiver Farbe: scharlachrot, karmesinrot und lila. Schwarz wird auch sehr exotisch aussehen, besonders wenn sie "tiefschwarze" Gouache verwenden, die ein Gefühl von schwarzer Samttiefe vermittelt.

Ein getrockneter Strauß kann mit dünnen Gold-oder Silberstrichen bemalt oder mit diesen Farbstoffen leicht aus der Airbrush ausgeblasen werden. Die Fehler an den Stielen können durch Flechten der Stiele mit farbigen Seidenfäden, Silber oder Goldgeflecht, Angelschnur mit abgenutzten Perlen oder Perlen versteckt werden.

Ein Bukett, das reich anhellen Farben ist, kann mit natürlichen Weißenährchen in natürlicher Farbe oder gefärbtem Anilin in zusätzlichen Farben (irany derder b. Schwarze Blumen werden im Rahmen von Silber- oder Goldährchen gut aussehen. Sie können einen sehr dekorativen Blumenstrauß erhalten. Es ist wichtig, es nicht mit Add-ons zu überladen und so genau wie möglich die Farbe aufzunehmen. Also selbst wenn es nicht geklappt hat, kannst du helfen.


Home Mills, Samen, Produkte

Samen von Blumen, Gemüse und Früchten, Bäumen und Sträuchern, Mycel von Pilzen!

Diese Meisterklasse ist für sehr beginnende Farbhersteller gedacht und diejenigen, die nur versuchen wollen, Seidenblumen zu kreieren, aber nicht wissen, welche zu wählen, ist leichter zu beginnen. Diese Rose ist einfach. Für diejenigen, die bereits mit der Herstellung von Seidenblumen vertraut sind, wird diese meisterklasse nicht interessant sein, weil sieur dort nichts Neuessehen werden, es ist nur eine Blume Die Rose ist sehr einfach und spektakulär zugleich. Ein wenig stilisiert ist Brosche, es es Geogensatz zu den Farben des klassischen Looks relativis flach ist.

In dieser Meisterklasse werden wir die Rose selbst machen. Da ich die Blätter nicht erzählt habe, sind diese Informationen in allen Meisterklassen fast identisch. Aber wenn Sie Fragen haben, auch auf den Blättern, werde ich gerne antworten.

Material:

Bearbeitete Seide (ca. 20 * 20 cm für eine Rose von 8 cm und ein kleines Stück auf dem Leim).

Letons (Sie können fertig sein, können Sie selbst tun).

Farben für Seide und Batik.

Thermogun

PVA-Kleber.

Der stoff kann baumwolle sein und jede seide verbrannt wird), krank halten die Form). Aber es ist besser, wenn der stoff nicht sehr dicht ist, obwohl das manchmal ein besonderer Reiz sein kann. Ich habe diese Seide - Excelsior (auf einer Rose) und Crepe de Chine (auf dem Leim und Blätter).


Die Haupteinfachheit dieser Rose ist das Fehlen eines Musters von Blütenblättern. Sie müssen die erforderliche Anzahl an Quadraten (7-9 oder mehr, abhängig von der gewünschten Blütenfülle) schneiden. Wir beginnen mit der größten Größe (ich habe ungefähr 10x10), schneide 2-3 Stücke aus. Dann sind die Quadrate 0.5-1 cm kleiner dann noch kleiner mehr.


Schneiden Sie den Kleber aus einem dichteren Stoff oder aus demselben, wenn Ihr Hauptstoff nicht so dünn ist. Du kannst dieses Muster verwenden, du kannst jedes andere, hier spielt es keine besondere Rolle.



Dann müssen unsere quadrate in quad-lappen verwandelt werden, die ihnen Runden geben. Um dies, zun tun, falten, zenith, zenith, zenith, zenith, zenith, zenith, zenith, zenith, zenith, zenith, and




Wir machen das mit allen Quadraten.

Mein blume ward eine blassrosa Farbe haben, die an den Rändern etwas heller ist.Naturlich können siege of jeannennennennennennennennennnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Für das Zentrum der Blume mischte ich Grün und Weizen. Nur ein bisschen, buchstäblich Tropfen für Tropfen ins Wasser, um ein blasses Grün zu machen;

Für den Hauptteil des Blütenblattes, Scharlach und Weizen (ziemlich) ist die Farbe auch ziemlich blass;

Für die Ränder der Blütenblätter scharlachrot und rotbraun. Es sollte am intensivsten werden;

Zum Kleben von Grün, Rotbraun und Weizen.


Wie Sie sehen können, nur 4 Farben für neue 4 Komponenten. Natürlich können

Wir legen unsere Blütenblätter auf Papier oder Zeitung aus. Ich benutze die einfachsten Papiertücher. Es ist sehr praktisch, sie absorbie perfekt überschüssiges Wasser und, am Wichtigsten, ich kann sicher sein, dass Briefe nicht von ihnen gedruckt werden.


Wir befeuchten unsere blütenblätter mit einer großen runden weichen bürste und tragen dann die von uns vorbereitete farbe auf In the Mitte lege ü ein blasses Grün, dann rosa und an den Rändern der Blütenblätter sind leuchtend rot. Wir versuchen, nicht alle Blütenblätter gleich zu machen, es wäre besser, wenn mehr Rot irgendwo tropft, an anderer Stelle weniger. Ein paar Minuten später, wenn die Hauptfeuchtigkeit verschwunden ist, gehen Sie entlang ein paar knallrote Kanten. Die Farbe sollte sich nicht mehr auf dem Blütenblatt verteilen.


Wir färben den Kleber mit Grün und an einigen Stellen wirden wir iin mit dem Rand von Rot hinzufügen, den wir für die Blumenblätter vorbereitet haben.

Nach dem Trocknen vorsichtig mit einer Schere, schneiden Sie die Blütenblätter in die Mitte, nicht etwa 5 mm zu erreichen.


Jetzt fangen wir an, die Blütenblätter zu verarbeiten. Achten Sie auf die Rose im Titelbild: Die Blütenblätter sind wie leicht gelockt und gewellt. Um dies zu tun, strecken wir die Kante jedes Blütenblattes mit unseren Fingern in verschiedene Richtungen.



Danach müssen wir die Blütenblätter biegen. Dyes Sie dazu jedes Blütenblatt mit zwei Fingern, zuerst in Seiten an der Seite.


Also mit allem.

Jetzt müssen Siege der Blütenblatt in der Mitte stoßen.


Jetzt bearbeiten wir die Blütenblätter mit einem speziellen Werkzeug - Blobs. Wir nehmen das größte Blütenblatt und die Galle der entsprechenden Größe (es sollte etwas kleiner sein). Wit le bourtenblattes und etwas tiefer, ohne unsere Dauerwelle zu berühren und drücken es in das Kissen, leicht kreisend.



Also mühlütenblättern, die Kugeln der entsprechenden Größe ändern.

Ir d jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap jap) ir



Zur Versammlung kommen. Wir nehmen einen Summeron, biegen iin in zwei Hälften, führen einen gerollten Streifen Wat dır einen Öse und dien ihn zu einem länglichen Ball.



Dan beschichten wir es mit pvA und beschichten es mit den Fingern und glätten es vollständig. Blütenblätter (du kannst es am wenigsten schön nehmen, es wird im nos noch fast unsichtbar sein) und lege es auf die Basis unserer Knospe. Einer der vier wes mit klebstoff geschmiert und mit Watte bedeckt.


Bitte beachten siege das die ist gerade soit gitickelt ist dass ein Blütenblatt darauf liegt.


Dann kleiden dir naschste Blütenblatt, dann kleidenbürtblatt, dann das andere Blütenblatt und danacht


Kleide das nächste Blütenblatt der Kleinen an der Knospe an. Es ist notwendig, es so anzuordnen, dass der zweite Kreis relativ zum letzten Blütenblatt des ersten Kreises leicht verschoben ist.


Jedes blütenblatt muss aufeinander und der letzte unter dem ersten beginnen.

Wir schalten das Aufwärmen der Heißluftpistole ein, bereiten die Basis für die Blume vor und versuchen das Kleben.


Wenn es sich aufwärmt, kannst du schon kleben (zuerst auf den Leim, auf der Basis), aber ich habe auch zwei Zweige der Blätter hinzugefügt.


Wie Sie sehen können, gibt es in dieser Rose nichts Schwieriges. Und anders als die Farben, die durch klasische Muster, nah an dem natürlichen, gemacht werden, ist es ziemlich flach, das viele wie mehr als abgerundete Blumen, mehr konvex mögen. Dieser Effekt wird dadurch erreicht, dass wir die Blütenblätter ständig vergrößern.


Die zweite Besonderheit dieser Rose besteht darin, die Blütenblätter vor dem Kochen zu verdrehen. Normalerweise gibt es eine Pinzetten-Technik, aber es ist mühsamer. Ich wiederhole, ich habe . Blumendekorationen gehen nie aus der Mode, und durch Hände gemacht tragen sie auch die Wärme des Meisters und werden niemals verblassen.


Wie man eine blume aus seide zu hause macht

1.HANDWERK AUS SEED IN FORM VON BLUMEN, ZUSAMMENSETZUNGEN UND BOUQUETS

Künstliche Blumen werden zunehmend zur dekorativen Dekoration von Hochzeitsereignissen verwendet. , um Ferientische zu dekorieren, zu gestaltenhandgemachte blumensträuße Dekorieren von Objekten des Innenraums.Bilderrahmen, mit blumen aus stoff und blütenblättern geschmückt, sehen einfach toll aus!Handgemachte Lederblumen, Satinbänder und sogar aus Polymer Clay geformtgut aussehenauf Haarnadeln und Felgenfür das Haar ... und die Geschenkverpackung, die mit einer großen Blume aus 14. Februar) enthüllen.

Photo-Master-Klassen und Video-Tutorials für Anfänger auf unserer Website demos Falten. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie siem ihren eigenen Händen schnell Seidenblumen auf verschiedene Arten herstellen können. Auch ohne den Einsatz spezieller Werkzeuge für die Verarbeitung von Stoffen können Sie zuhause eine wunderschöne Seidenblume herstellen.

Warum ist Seide trotz der Großen Auswahl an synthetischen Stoffen mit ähnlichen Eigenschaften immerse noch so beliebtes Material für die Herstellung verschiedener Handarbeiten? Attraktiver Glanz von Naturseide, der einen bewundernden Blick erregt besteht seit vielen Jahren. Dieses sanfte, sehr angenehm anzufühlende und leichte - fast luftige Material für viele Nadelfrauen ist bei der Blumenherstellung viel vorzuziehen als das gleicheorganza- oder Satinstoff. Weit verbreitetbeliebte Kanzashi-Technik zum Falten dekorativer BlumenÄhnliche japanische Seidenblumen können oft als dekorativ angesehen werden Vorhangelemente, Vorhänge, Vorhänge, Rollos. Aaus Seide Fäden und Drähte mit der Gunutel-Technik mache sehr schönen Schmuck, Damenaccessoires. Für Anfänger, zum Falten von künstlichen Blumen, ist es immer noch besser, einen preiswerten synthetischen Stoff (Viskose) oder zu wählen Organzadie hand zu füllen und nicht teure Naturseide zu übersetzen, die Grundlagen der Seidenfloristik beherrschen. (Foto unten - Originalblumen aus Seide):

Seidenschimmer schimmern erstaunlich, funkeln spielen mit verschiedenen Farben in den Strahlen der hellen Sonne. Da seide einen hohen Grad an Hygroskopizität aufweist, trocknet sie sehr schnell und behält die gewünschte Form beinach dem Drehen der Blütenblätter.

Werkzeuge, die oft benutzt werden, um mit eigenen Händen Seide herzustellen:

Scheren, Stifte mit einer anderen Arbeitsfläche aus Messinglegierung, Messer in verschiedenen Formen, ein Lötkolben, ein Lineal, Marker.

Wie man seine eigene schöne blume aus seide macht:

wir machen eine lösung für die Verkleisterung von Seide. Für 200 ml Wasser 3 Teelöffel Gelatine hinzufügen. Wir werden warten, bis die Zutat infundiert ist und die Mischung auf dem Herd leicht erhitzen;

Nachdem sich die Gelatine merklich im erhitzten Wasser aufgelöst hat, lassen wir Seide in die Lösung fallen. Wenn das Gewebe gründlich in der Lösung eingeweicht ist, entfernen wir es und hängen es zum Trocknen auf (es ist nicht nötig, die Seide vor dem Trocknen auszuwringen);

Um eine blume zu bilden, schnitten wir 7 große, 7 milere und 7 kleine Blütenblätter aus gelatinierter Seide mit aus Pappe geschnittenen Vorlagen. Scheren vorsichtig ausgeschnitten, nicht in Eile. Versuchen Sie, das Werkstück in einem Winkel von 45 zum Teilgewinde zu schneiden;

Um die Arbénstzusetzen, müssen wir einen dünnen Stoff - zum Beispiel Chiffon - nehmen, um eine schöne Textur in Form eines Gofre auf den Blütenblättern einer Seidenblume zu erzeugen. Jetzt ist es notwendig, das Blütenblatt zur Hälfte zu falten und in einem Winkel von 45 zum Chiffon-Teilfaden zu legen;

Oberfläche des Handgelenks. Gleichzeitig, als ziehe man Chiffon unter dem Blütenblatt hervor. Auf der Oberfläche des Werkstücks wird Gofre;

Wirden das gleiche mit den übrigen seidenblütenblättern machen und sie dann mit einer leichten Verschiebung relativ zueinander falten und sie mit einem haltbaren Faith in Seidenfarbe nähen.

2. MASTER KLASSEN FÜR ANFÄNGER VON NURSERIE

Meisterklasse Nummer 1:

WIE MAN SCHNELL EINE GROSSE BLUME MIT DEINEN EIGENEN HYNDEN MACHT, UM KLEIDER ZU DEKORIEREN UND MIT STRETCHEN UND PERLEN ZU DEKORIEREN.

Meisterklasse Nummer 2:

WIE MAN EINEN HERRLICHEN LOTUS MACHT, UM EIN HAARBAND ODER EINE BROSCHÜRE ZU DEKORIEREN. Schritt für Schritt (MIT FOTO).

Meisterklasse Nummer 3:

LERNEN, ROSEN AUS SANFTEN STOFFEN ZU MACHEN, SIE IN EINER ZUSAMMENSETZUNG ZU FALZEN UND DIE VORHÄNGE ODER VORHÄNGE MIT DIESEN FARBEN ZU DEKORIERENAuch Kissen.

Meisterklasse Nummer 4:

WIE MAN SEIDENGEWEBE IN ROTE ROSEN VERDRAHT UND VON DIESEN BLUMEN DEKORATIONEN CURSE AUF VORHÄNGEN ZU TUN.

Meisterklasse Nummer 5:

WIE MAN IHRE EIGENEN HAND EINE ELEGANTE BLUME AUS EINER SEID MACHT UND SIE EINEN BUTTERIER DEKORIERT.

Related news

Wie man eine blume aus seide zu hause macht image, picture, imagery


Wie man eine blume aus seide zu hause macht 4


Wie man eine blume aus seide zu hause macht 28


Wie man eine blume aus seide zu hause macht 71


Wie man eine blume aus seide zu hause macht 46


Wie man eine blume aus seide zu hause macht 89